Die Stadt als Schwamm – unter dem Begriff der „Schwammstadt“ verbirgt sich ein gleichermaßen bestechend simples wie effektives Konzept für den zeitgemäßen Umgang mit Regenwasser. Ziel ist es, möglichst viel des anfallenden Regenwassers vor Ort aufzunehmen und zu speichern, statt es lediglich zu kanalisieren und ungenutzt abzuleiten.

Während bei der Entwicklung von großen Baugebieten ein nachhaltiges Regenwassermanagement heutzutage fester Bestandteil der Planung ist, bleibt das Potenzial in bestehenden Siedlungsgebieten häufig ungenutzt. Der wasserbewusste Umbau von öffentlichen Flächen und Plätzen muss dabei zweifelsohne noch viel stärker in den Fokus rücken – dafür setzt sich die StEB Köln gemeinsam mit der Stadt Köln ein.

Gemeinsam sind wir viele – auf dem Weg zur Schwammstadt brauchen wir Sie, denn auch Sie können einen großen Beitrag für ein regenwasserfreundliches Köln leisten. Welche Maßnahme für Sie geeignet ist, welche Vorteile sich dadurch für Sie und die Umwelt ergeben und was Sie bei der Planung und Umsetzung alles beachten müssen – all diese Informationen und viele weitere nützliche Hinweise finden Sie bei uns!